KUNST · KULTUR · KONZERTE · THEATER · KABARETT · LESUNGEN · FESTE · BEGEGNUNGEN

Der Herbst ist da!

Deshalb wird beim Schäferstündchen am 13.10. mit der beliebten Schlagersängerin Regina Thoss schon das Kaminfeuer knistern ... Lassen Sie sich überraschen!Ein Mann der Superlative wird am 25.10. das Publikum begeistern; Ronny Weiland lädt ein zu musikalischen Erinnerungen an Ivan Rebroff. Falls Sie noch etwas Besonderes für die Vorweihnachtszeit suchen, den HAUS-Genuss gibt es sowohl am 26.11. als auch am 27.11. Vorfreude ist doch die schönste Freude!
Gute Unterhaltung verspricht die Lesung am 29.11. mit Peter Degner "... und ich dreh mich nochmal um" - vom Grabredner zum Impresario. Hildegard Knef, Ray Charles und auch Michail Gorbatschow - Peter Degner kennt sich aus und so dreht er sich nochmal um: zu dem, was war und zu denen, die kamen und gingen.

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Andrea Schütze und Team

 



Wir stellen Ihnen gern einen individuell gestalteten Gutschein für einen Besuch in unserem Kulturzentrum aus.

Hinweis:
Einlass ist immer eine Stunde vor Beginn der Veranstaltung. Den Vorverkaufspreis können wir Ihnen bis einen Tag vor der jeweiligen Veranstaltung gewähren.


Direkt zum Monat: OKT 2019 · NOV 2019 · DEZ 2019 · FEB 2020 · MRZ 2020 · APR 2020 · JUL 2020

 

 

OKTOBER 2019
Veranstaltungen

Sonntag 06.10.19
Beginn: 15:00 Uhr
LiveMusik mit Andreas Schirneck

 

Perlen des Folkrock – Coverprogramm (Tom Petty, Rio Reiser, CSN&Y, Bob Dylan, Cat Stevens, Renft und eigene Songs).



Eintritt: VVK 10,00 EUR, AK 15,00 EUR




Montag 07.10.19
Beginn: 14:00 Uhr
Seniorennachmittag

 

Die Line-Dancer aus Treuenbrietzen sorgen für ausgelassene Stimmung. In ihrer Freizeit proben die Tänzer ein Mal wöchentlich und haben stets viel Spaß dabei. Lassen Sie sich davon anstecken!



Eintritt: 1,00 EUR, Kaffee und Kuchen 3,00 EUR




Sonntag 13.10.19
Beginn: 15:00 Uhr
3. Schäferstündchen

Veranstaltung entfällt aus organisatorischen Gründen.



Eintritt: Eintritt: VVK 15,00 EUR, AK 20,00 EUR EUR




Freitag 25.10.19
Beginn: 16:00 Uhr
Konzert mit Ronny Weiland

 

Ronny Weiland, die Stimme der Extraklasse, lädt ein zu musikalischen Erinnerungen an Ivan Rebroff. Unverkennbar – einzigartig – kraftvoll: Die Bassstimme von Ronny Weiland zieht alle in ihren Bann.

Foto: © Mario Behnke / Show-Express Könnern



Eintritt: VVVK 25,00 EUR, AK: 27,00 EUR



Nach oben

NOVEMBER 2019
Veranstaltungen

Montag 04.11.19
Beginn: 14:00 Uhr
Seniorennachmittag

 

WINTER. GLÜCK. WINTERGLÜCK!
Ein kurzweiliges Programm mit Gedichten, Liedern und Texten zur winterlichen Zeit; Schauspieler Christian Schaefer stimmt auf die kommende Jahreszeit ein.



Eintritt: 1,00 EUR, Kaffee und Kuchen 3,00 EUR




Mittwoch 27.11.19
Beginn: 16:30 Uhr
HAUS-Genuss

Ein exklusiver Kochkurs mit regionalen Zutaten unter Anleitung von Annegret Schwarz (Praxis Morgentau).

„Vorfreude, schönste Freude…“
Alle Jahre wieder und dennoch etwas anders – Das etwas andere Menü, denn Liebe geht auch durch den Magen; mit Engelsaugen, Engelszungen und Engelsstimmen!

Anmeldung erforderlich! Weitere Informationen unter: 033 741.713 04.



Eintritt: - EUR




Freitag 29.11.19
Beginn: 19:00 Uhr
Lesung mit Peter Degner

 

„... und ich dreh mich noch mal um. Vom Grabredner zum Impresario“
Peter Degner, geboren 1954 in Leipzig, ist Event-Manager, Moderator und Unterhaltungskünstler. Nach seiner Lehrzeit in einem Modegeschäft und dem Armeedienst in der „Kulturbatterie“ arbeitete er viele Jahre als Grabredner. 1989 gründete er eine Ein-Mann-Agentur und holt seitdem regelmäßig Weltstars auf Leipzigs Bühnen.



Eintritt: VVK 17,00 EUR, AK 22,00 EUR



Nach oben

DEZEMBER 2019
Veranstaltungen

Montag 02.12.19
Beginn: 14:00 Uhr
Seniorennachmittag

 

Freuen Sie sich auf zwei Märchen: „Fundevogel“ (frei nach den Gebrüdern Grimm) und „Der Salzprinz“ (ein slowakisches Märchen), erzählt von Kathrin Thiele.



Eintritt: 1,00 EUR, Kaffee und Kuchen 3,00 EUR




Montag 02.12.19
Beginn: 10:00 Uhr
Märchenzeit

 

Theaterpädagogin Kathrin Thiele erzählt „Hänsel und Gretel“; im Anschluss wird gemeinsam eine große Zeichnung mit Holzkohle erstellt.



Eintritt: Kinder 3,00 EUR, Erw. 6,00 EUR




Samstag 07.12.19
Beginn: - Uhr
Jolka-Fest

Das russische Neujahrsfest für Kinder



Eintritt: (Preise werden demnächst hier veröffentlicht.) EUR




Sonntag 08.12.19
Beginn: 15:00 Uhr
Weihnachtsprogramm für Familien "Die Weihnachtsgans Auguste"

Familie Löwenhaupt streitet sich. Vater Luitpold freut sich auf den Festtagsbraten, hat eine Gans gekauft und mästet sie im Keller. Doch sein Sohn Peterle hat sich mit der sprechenden Gans angefreundet. Die beiden gehen spazieren und "Gustje" erzählt vom Süden, in den die Wildgänse fliegen, von den Schneegänsen und und und ... Peterle weiß: Gustje darf auf keinen Fall gegessen werden!
 
"Die Weihnachtsgans Auguste" ist wohl das beliebteste Märchen von Friedrich Wolf. Es zeigt, dass Familie und Freundschaft nur gelingen, wenn man sich zuhört und Rücksicht aufeinander nimmt.



Eintritt: 8,00 EUR, ermäßigt 5,00 EUR, Kinder bis 14 Jahre 3,00 EUR




Dienstag 31.12.19
Beginn: 16:00 Uhr
Silvesterkonzert

mit dem Kammermusik-Ensemble "Primavera" und dem Tenor Jens Pokora

Wir laden ein zu einer Stunde voller Musik, witzig, spritzig, abwechslungsreich und besinnlich zugleich. Es erwartet die Gäste eine festliche Danksagung an Gewesenes und eine erwartungsvolle Sicht auf kommendes Neues. In geselliger Runde wollen wir das alte Jahr ausklingen lassen.

Inken Ewertsen, Cello
Beate Klemens, Geige
Anastasia Mozina-Braun, Piano
Jens Pokora, Tenor

Foto: © Uwe Klemens, www.flaemingfoto.de



Eintritt: VVK 15,00 EUR, AK 20,00 EUR



Nach oben

JANUAR 2020
Veranstaltungen

Sonntag 26.01.20
Beginn: 15:00 Uhr
Neujahrskonzert mit der „Primavera Musik-Show“ aus Berlin

Zu erleben ist ein prickelnder Operettencocktail mit Wiener Charme, ungarischem Temperament und Walzermelodien, gewürzt mit feurigen Csárdásklängen und Berliner Witz & Humor.

Seit vielen Jahren begeistern die Berliner Künstler auf ihren Gastspielen zahlreiche Zuschauer und erobern mit Melodien von Strauss, Millöcker, Zeller und anderen Operettenkomponisten die Herzen der Musikliebhaber.
Erstklassige Solisten in prachtvollen Kostümen lassen Sie für einen Augenblick den Alltag vergessen und entführen Sie in die zauberhafte Welt der heiteren Muse!

Foto: © Daniela Müller / Primavera Musik-Show aus Berlin



Eintritt: VVK 24,00 EUR, AK 26,00 EUR



Nach oben

FEBRUAR 2020
Veranstaltungen

Samstag 08.02.20
Beginn: 20:00 Uhr
Liebeserklärungen

Lesung mit Wladimir Kaminer

Was gibt es Schöneres als die Liebe? Und was bietet mehr Stoff für Komik, Dramen, Enttäuschungen und Hochgefühle? Egal ob es um verliebte Teenager geht, die einen Rockstar anhimmeln, bis die Illusion vom coolen Held an der Realität zerschellt. Oder ob die perfekt geplante romantische Überraschung daran scheitert, dass der Angebetete sie dank einer Fußballübertragung schlicht verpasst. Aber natürlich gibt es auch Happyends und glückliche Verbindungen, die ein Leben lang halten. Von den zahllosen Facetten der Liebe weiß Wladimir Kaminer ein Lied zu singen - oder Geschichten zu erzählen: witzig, staunend, klug und immer mit liebevollem Blick auf die Schwächen des menschlichen Herzens.

Tickets für diese Veranstaltung kann man ab sofort bei Eventim erwerben.



Eintritt: VVK ab 23,25 EUR EUR



Nach oben

MÄRZ 2020
Veranstaltungen

Sonntag 01.03.20
Beginn: 16:00 Uhr
Indien - Eine Schnitzeljagd durch die deutsche Provinz

von Josef Harder und Alfred Dorfer
in einer Fassung des Neuen Globe Theaters Potsdam

Indien - Sehnsuchtsland von Kurt Fellner, seines Zeichens technische Aufsichtskraft im Außendienst des Fremdenverkehrsamtes Brandenburg. Zuständig im Hotel- und Gaststättengewerbe unter anderem für Beanstandungen unhygienischer Klobürstenhalterungen und sich zu gefährlichen Stolperfallen aufrollender Bodenbeläge. Also für Dinge, die das Leben erst richtig lebenswert machen. Er begibt sich mit seinem Kollegen, dem Restaurant-Inspektor Heinz Bösel in die vermeintliche Servicewüste Brandenburg: Einer testet die Betten, der andere die Schnitzel; sie entdecken auf dieser Tour auch, was echte Männerfreundschaft ausmacht - saufen, streiten, sich versöhnen. Aus der Fahrt durch die brandenburgische Provinz wird somit auch eine Reise zu sich selbst. Eingerahmt wird dieser komödiantische Selbsterfahrungstrip von live gesungenen Schlagern aus den Höhen und Tiefen der deutschen Unterhaltungskultur.
 
Freuen Sie sich auf:
Andreas Erfurth - als meist schlechtgelaunten Schnitzeltester Heinz Bösel
Kai Frederic Schrickel - als übermotivierte, nervtötende Aufsichtskraft im Außendienst Kurt Fellner
Kilian Löttker - als Schlagergeheimwaffe im ewigen Kampf zwischen Weinen und Lachen



Eintritt: AK 20,00 EUR, VVK 15,00 EUR, ermäßigt 8,00 EUR




Samstag 07.03.20
Beginn: 20:00 Uhr
Es war nicht alles Sex

Comedyshow mit Tatjana Meissner und Live-Musiker André Kuntze

Sie nehmen die Deutungshoheit ihrer Vergangenheit in die eigene Hand und erinnern an das untergegangene Land der Libido. Tatjana Meissner und Herr Kuntze besingen das Trauma menschenunwürdiger Ost-Jeans, erklären, warum Mann und Frau ohne schlechtes Gewissen intim waren, erfreuen sich an dem Phänomen, dass sozialistische Kinderlieder und Parolen selbst bei akuter Demenz in ostdeutschen Gehirnen abrufbar verankert sind. Mit funkelndem Witz beweisen die beiden Vollblut-Puhdysmitsinger, dass nicht alles schlecht ist und werben mit gutmütiger Ironie um Verständnis für die Ansichten der Bewohner, der heute wirklich alten Länder.

Die Kabarettistin Tatjana Meissner, die sich selbstbewusst zu ihrem ostdeutschen Migrationshintergrund bekennt, obwohl die Nachwende-Entertainerin vor dem Mauerfall im VEB Maschinenbauhandel als Fachgebietsleiter in der Abteilung Halbleiter-Widerstände bereits im Widerstand tätig  war, und der Musiker André Kuntze, der in den 80-ern als Keyboarder der Funk-Band Chicorée „Es tut mir leid“ intonierte und viel später für Roland Kaiser „Auf den Kopf gestellt“ komponierte, feiern mit ihrem Publikum zum 30. Mauerfall-Jubiläum die ultimative Vorher-Nachher–Show.

Zur Streitvermeidung beginnt die Show zur vollen oder halben Stunden, auf keinen Fall Dreiviertel!

Foto: © Robert Lehmann



Eintritt: VVK 20,00 EUR, AK 25,00 EUR EUR




Sonntag 29.03.20
Beginn: 15:00 Uhr
Konzert mit den Bajan-Virtuosen Professor Wladimir Bonakow und Iwan Sokolow

Professor Wladimir Bonakow und sein Meisterschüler Iwan Sokolow entführen uns in die außergewöhnliche Klangwelt des "Bajan", des russischen Knopfakkordeons. Von virtuosen, fast orchesterhaften Klängen bis zur Feinheit einer einfachen Melodie, ähnlich der menschlichen Stimme, führt uns ihr Programm durch den Reichtum dieses typisch russischen Instruments.

Beide Solisten sind Preisträger zahlreicher internationaler Wettbewerbe und geben Konzerte im In- und Ausland. Ihr Repertoire reicht von klassischer Musik bis zu russischen Volksliedern und Tänzen.

Bereits mehrere Male sind Wladimir Bonakow und Iwan Sokolow im Kulturzentrum DAS HAUS aufgetreten und haben ihr treues Publikum verzaubert. Jedes ihrer Konzerte ist ein einmaliger musikalischer Genuss.

Foto: © Wladimir Bonakow und Iwan Sokolow



Eintritt: VVK 10,00 EUR, AK 15,00 EUR



Nach oben

APRIL 2020
Veranstaltungen

Samstag 18.04.20
Beginn: 19:00 Uhr
Klassik mit „Les Troizettes“

Klassik macht Spaß! Das bewiesen Isabelle Engelmann (Klavier), Sonja Godovska (Geige) und Gabriella Strümpel (Cello) bei ihrem ersten Auftritt im HAUS. Darum haben wir sie wieder eingeladen. Freuen Sie sich auf komödiantische Aktionen, Tänze, schillernde Kostüme und ganz viel klassische Musik!

Foto: © studiovisuell



Eintritt: VVK 18,00 EUR, AK 23,00 EUR




Samstag 25.04.20
Beginn: 19:00 Uhr
Theater: „Schwarz ohne Zucker“

In einem Krankenhaus-Warteraum treffen sich ein Mann und eine Frau. Wenn man einander nicht kennt, ist Takt überflüssig.
Vom Plateau des Alters gelingt ihnen ein weiter Blick in die Vergangenheit des Anderen, die – und das ist die heitere Seite – nun nicht mehr zu ändern ist.

Es spielen die beiden Theater- und Filmstars Irma Münch und Herrmann Beyer.
Regie: Andreas Pirl

Foto: © Andreas Pirl



Eintritt: VVK 15,00 EUR, AK 20,00 EUR, erm. (Senioren) 8,00 EUR




Sonntag 26.04.20
Beginn: 15:00 Uhr
Theater: „Schwarz ohne Zucker“


Details siehe 25.04.2020



Eintritt: VVK 15,00 EUR, AK 20,00 EUR, erm. (Senioren) 8,00 EUR



Nach oben

JULI 2020
Veranstaltungen

Samstag 04.07.20
Beginn: 19:00 Uhr
SommerTheater „Allein in der Sauna“

Ein komödiantischer Monolog von Frank Pinkus

Sauna. Das bedeutet viel Hitze. Die Wärme beschleunigt den Puls und selbst ein Mann wie Karl-Heinz König fällt in absolute Unruhe; noch dazu muss er alleine schwitzen. Diese Einsamkeit bringt seine Gedanken in Wallung. Was wollen die Frauen eigentlich? Was will er selbst noch vom Leben und ist das Zusammenleben als Mann und Frau längst überholt?

Frank Pinkus schickt Kalle in diesem Monolog auf die Suche nach einfachen Antworten auf große Fragen.

Es spielt: Daniel Borgwardt
Regie: Manuel Soubeyrand

Foto: © neue Bühne Senftenberg / Steffen Rasche



Eintritt: VVK 15,00 EUR, AK 20,00 EUR, erm. (Schüler und Studenten) 5,00 EUR



Nach oben