Zum Inhalt springen

Manfred Krug – Ich sammle mein Leben zusammen

Lesung mit Daniel Krug

Als Manfred Krug 1996 anfing, Tagebuch zu führen, wusste er nicht, wie dramatisch die folgenden Jahre für ihn werden würden. Er drohte, aus seinen Rollen als Ehemann, Schauspieler und Freund zu stürzen.

Mit fast 60 wurde er Vater einer unehelichen Tochter. Im März 1997 stirbt sein Lebensfreund Jurek Becher und drei Monate später erleidet Manfred Krug einen schweren Schlaganfall. Am Krankenbett begegnen sich Frau und Geliebte samt Tochter. Was dann geschah, ist von Manfred Krug minutiös ins Tagebuch eingetragen worden. Sein Sohn Daniel Krug geht nun damit auf Lesereise. Freuen Sie sich auf einen unterhaltsamen Nachmittag!

Ab 15:30 Uhr bieten wir Kaffee und Kuchen an.

Foto: © KV Events