Zum Inhalt springen

Dachbodenfund

Aufgrund der Corona-Pandemie fällt die Veranstaltung aus!

"Musik, die das Leben schreibt"

Die Neue Bühne Senftenberg wird uns theatralisch und musikalisch mit dem "Dachbodenfund" auf eine turbulente Lebensreise mitnehmen.

Die Wohnungsauflösung des Professors Blasewitz lässt die Freunde Eddi und Kalle in Erinnerungen schwelgen. Denn sie wurden beauftragt, den Dachboden von Blasewitz auszuräumen. Die Fundstücke bringen sie dazu, über ihr eigenes Leben nachzudenken. Sie haben viel erreicht, aber auch viel verpeilt. Aber das macht nichts. Sie sind glücklich, wenn sie Musik hören und mitsingen können.... So begeben sich Eddi und Kalle auf eine turbulente Lebensreise, angeregt von den Hinterlassenschaften eines weisen, alten Professors.

Die Vollblutmusiker Jan Schönberg und Mirko Warnatz laden zum "Dachbodenfund" ein. Das komödiantische Talent der beiden Akteure wird sicher auch unsere Zuschauer anstecken. "Geh zu ihr, ..." kommt es aus einem alten Kofferradio. Wir hören vom "Wein von Mykonos" und Peter Alexanders "Die kleine Kneipe".

"Die unbändige Freude am Musizieren und Gesang der beiden
Protagonisten zieht das Publikum hinein in die erzählte Geschichte", schrieb im März 2019 die "Lausitzer Rundschau".

Vorverkauf über das Kulturzentrum DAS HAUS, Telefon: 033741 71304.

Foto: © Steffen Rasche und Neue Bühne Senftenberg